M.Sc. Michael Winkler

Patentingenieur

Michael Winkler hat an der Universität Potsdam und der Technischen Universität Berlin Physik mit den Schwerpunkten Polymerphysik und Nachrichtenübertragung studiert. Während des Hauptstudiums hat er ein Jahr an der University of Otago in Neuseeland studiert und mit einem Postgraduate Diploma in Science mit Schwerpunkt Elektrotechnik abgeschlossen. Während seiner Diplomarbeit hat er für kurze Zeit an der Chinese University of Hong Kong an der Analyse thermischer Konvektionsmuster gearbeitet. Im Anschluss daran hat er an der Universität Potsdam im Bereich statistische Physik und Chaostheorie im Rahmen seiner Promotion die nichtlinearen Eigenschaften von thermischer Konvektion in Nanoflüssigkeitsschichten untersucht. Parallel zu seinem Promotionsstudium hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Industrieforschungsprojekt zur Analyse der nichtlinearen Kopplungseigenschaften von Orgelpfeifen gearbeitet. Die Forschungsergebnisse von Michael Winkler sind in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen in hochrangigen Zeitschriften im Bereich Physik veröffentlicht worden.

Michael Winkler spricht Deutsch und Englisch.

Team